weltgewandt

RICHMOND SCHOOL DISTRICT

Der Schulbezirk Richmond liegt unweit des Stadtzentrums von Vancouver.

Richmond blickt auf eine lange Tradition in der Aufnahme internationaler Schüler zurück und ist bekannt für sein sicheres und fürsorgliches Lernumfeld. Die Schulen genießen einen guten Ruf und sind mit modernsten Technologien wie z.B. Smart Boards ausgestattet.

Ein großes Angebot an Fächern, Aktivitäten und Clubs stehen den Schülern und Schülerinnen zur Verfügung. Jedem wird so die Möglichkeit geboten, sich entsprechend seinen Begabungen und Interessen bestmöglich weiter zu entwickeln.

PROFIL RICHMOND SCHOOL DISTRICT
Fächerauswahl:

Geschichte, Physik, Geologie, Chemie, Mathematik, Gesundheitswesen, Kochen, Hauswirtschaft, Gastronomie, Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaft, Recht, Bildende Künste, Musik, Literatur, Informations- und Kommunikationstechnologie, Marketing, Medienwissenschaften, Buchführung, Unternehmensführung, Tourismus, Modedesign, Umweltwissenschaften, Journalismus, Tischlerei, Elektronik, Fahrzeugbau

Sprachen:

Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Japanisch, Mandarin,  Koreanisch, Punjabi

Sportmöglichkeiten:

Volleyball, Badminton, Basketball, Rugby, Tischtennis, Fußball, Tennis, Schwimmen, Feldhockey, Cheerleading, Geländelauf

Aktivitäten:

Tanzen, Drama, Fotografie, Konzert- und Jazz Band, Orchester, Chor, Videoproduktionen,  Jahrbuch, Theaterproduktionen, Grafik Design, Digitale Medien, Schauspielerei, Drehbücher schreiben

Das Besondere:

French Immersion, International Baccalaureate, Sport-Akademien für Tischtennis und Fußball, AP Kurse (Advanced Placement Kurse)

Veranstaltungen
für SchülerInnen und Eltern
Aktuell keine Termine vorhanden.
Aktuell keine Termine vorhanden.
Beratung & Kontakt
wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Gerne beraten wir Sie/Dich von Montag bis Freitag:
9.00 – 18.00 Uhr

Willy-Brandt-Allee 4 · 53113 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 / 748 709 92
Telefax: +49 (0) 228 / 748 709 94
info@weltgewandt.de

Aktuelles
Aktuelle Informationen
zum Auslandsjahr
in Zeiten von Corona