Insider-Tipp: "Kia Ora"

"Kia Ora" ist eine der traditionellen Begrüßungen der Māori, der Ureinwohner Neuseelands und bedeutet so viel wie „Mögest du gesund sein" oder "Möge es dir gutgehen". Mittlerweile ist die Redewendung aber auch ein fester Bestandteil des neuseeländischen Englisch geworden und ist sogar in Firmen- oder Produktnamen zu finden. Er wird sowohl zur Begrüßung als auch zum Abschied verwendet.

Gut zu wissen!

Wer sich für einen Auslandsaufenthalt in Neuseeland interessiert, sollte sich den Gruß „Kia Ora“ gut merken, denn die Kultur des Landes ist eng mit der Geschichte der Māori verbunden. Daher ist es zu empfehlen, sich vor seiner Abreise ein wenig mit den Bräuchen und Traditionen der Ureinwohner Neuseelands zu beschäftigen.

Denn tagtäglich begegnet man der maorischen Kultur bei Veranstaltungen, in Museen oder auch in der Musikszene. Wer allerdings mehr über die Māori fernab der Touristenattraktionen erfahren möchte, sollte selbst Kontakt zu den Ureinwohnern zu aufnehmen und ihren Geschichten lauschen.

„Kia Ora“ und bis bald!

Erfahre mehr über einen Auslandsaufenthalt in Neuseeland oder fordere direkt eine Informationsbroschüre per Post an.

 

Veranstaltungen
für SchülerInnen und Eltern
02. September 2017
10:00 UHR -16:00 UHR
weltgewandt auf der JUBi (Jugendbildungsmesse) in Frankfurt
Die Jugendbildungsmesse ist eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.
Beratung & Kontakt
wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung
Gerne beraten wir Sie/Dich von Montag bis Freitag:
9.00 - 18.00 Uhr
Adenauerallee 208-210 · 53113 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 / 748 709 92
Telefax: +49 (0) 228 / 748 709 94
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet